Datenschutzerklärung für bettermile.com

Mit den folgenden Informationen möchten wir Ihnen einen Überblick über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf dieser Webseite durch uns und Ihre Rechte aus den geltenden Datenschutzgesetzen geben.

1. Kontaktdaten des Verantwortlichen und des Datenschutzbeauftragten


Verantwortlicher gemäß Art. 4 Abs. 7 DSGVO (Datenschutzgrundverordnung) bzw. Anbieter von Telemedien gemäß § 2 TTDSG (Telekommunikation-Telemedien-Datenschutz-Gesetz) für die Datenverarbeitung ist:

GLS eCom Lab GmbH
GLS Germany-Str. 1-7
36286 Neuenstein
Telefon  +49 6677 9399009

Sie erreichen unsere betriebliche Datenschutzbeauftragte unter:

GLS eCom Lab GmbH
Betriebliche Datenschutzbeauftragte
GLS Germany-Str. 1-7
36286 Neuenstein
E-Mail: datenschutz@bettermile.com

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten beim Besuch unserer Website sowie Art und Zweck von deren Verwendung

Beim Aufrufen unserer Website bettermile.com werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • IP Adresse und ungefährer Standort des Betrachters,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Name und URL der abgerufenen Datei,
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
  • verwendeter Browser, das Betriebssystem und Gerätetyp Ihres Endgerätes sowie der Name Ihres Access-Providers.

Die vorübergehende Speicherung der Daten ist für den Ablauf eines Webseitenbesuchs erforderlich, um eine Auslieferung der Webseite zu ermöglichen. Eine weitere Speicherung der Logfiles erfolgt, um Statistiken für die Sicherheit der informationstechnischen Systeme sicherzustellen. In diesen Zwecken liegt auch das berechtigte Interesse an der Datenverarbeitung. Die Daten werden auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO verarbeitet.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Die anonymisierten statistischen Daten der Logfiles werden ausschließlich für Administratoren zugänglich aufbewahrt. Alle Logfiles werden nach spätestens 15 Monaten endgültig gelöscht.

Weitere persönliche Daten wie Ihr Name, Ihre Anschrift, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse werden nicht erfasst, es sei denn, Sie stellen diese Daten von sich aus zur Verfügung, z.B. beim Ausfüllen eines Online-Kontaktformulars, im Rahmen einer Registrierung für den Newsletterversand, einer Bewerbung bzw. Terminvereinbarung oder einer sonstigen Anfrage. Weitere Informationen hierzu finden Sie in den nächsten Abschnitten.

Sie haben die Rechte aus Ziff. 6 dieser Datenschutzerklärung.

Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies sowie Analysedienste ein. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie unter den Ziff. 4 und 5 dieser Datenschutzerklärung.

3. Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

3.1. Webseiten Inhalte


CMS: Prismic

Für unseren Internetauftritt setzen wir Prismic als Content-Management System ein. Es handelt sich hierbei um einen Dienst der Prismic Networks, Inc. 185 Alewife Brook Parkway, #410 Cambridge, MA 02138 nachfolgend nur „Prismic“ genannt.

Um die Darstellung des Inhalts (insb. der Bilddaten) unseres Internetauftritts zu ermöglichen, wird bei Aufruf unseres Internetauftritts eine Verbindung zu den Prismic-Servern aufgebaut.

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unseres Internetauftritts.

Durch die bei Aufruf unseres Internetauftritts hergestellte Verbindung zu Prismic kann Prismic ermitteln, von welcher Website Ihre Anfrage gesendet worden ist und an welche IP-Adresse die Inhalte zu übermitteln sind.

Prismic bietet unter

https://prismic.io/legal/privacy
https://prismic.io/security

weitere Informationen an und weist darauf hin, dass die Datenschutzrichtlinie von Prismic den EU-Datenschutzgesetzen (DSGVO) entspricht.

Vimeo 

Diese Website nutzt Plugins des Videoportals Vimeo. Anbieter ist die Vimeo Inc., 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA.

Wenn Sie unsere mit Vimeo-Videos ausgestattete Seite besuchen und uns eine entsprechende Einwilligung erteilen, indem Sie das Video durch Klick auf "Play Video" starten, und damit die Privacy Policy von Vimeo akzeptieren, wird eine Verbindung zu den Servern von Vimeo hergestellt. Dabei wird dem Vimeo-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Zudem erlangt Vimeo Ihre IP-Adresse und setzt multiple Cookies auf deren Website.

Die Verarbeitung erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission sowie nach Aussage von Vimeo auf „berechtigte Geschäftsinteressen“ gestützt. Details finden Sie hier: https://vimeo.com/privacy

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Vimeo unter: https://vimeo.com/privacy.

Optimonk

Diese Webseite nutzt den Onsite-Retargeting Dienst OptiMonk der Firma WebShop Marketing Ltd, 129 Kassai Street, Debrecen 4028, Hungary, Europe.

Mit OptiMonk ist es möglich personalisierte Inhalte anzuzeigen oder Nutzer basierend auf ihrem Verhalten (Mausbewegung, Klicks, Scrollhöhe, Seitenbesuche etc.) auf unserer Website weiterzuleiten. Zu diesem Zweck nutzt OptiMonk Cookies auf den Endgeräten der Nutzer und kann Daten von Nutzern wie z. B. Browserinformationen, Betriebssystem, Verweildauer auf der Seite etc. speichern. Sie können die Datenverarbeitung durch OptiMonk verhindern, indem Sie in den Einstellungen Ihres Webbrowsers die Verwendung von Cookies deaktivieren und bereits aktive Cookies löschen. Die Verarbeitung erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Der Dienstleister wird auf Grundlage eines Auftragsverarbeitungsvertrages gem. Art. 28 Abs. 3 S. 1 DSGVO eingesetzt. Mehr über die Datenverarbeitung durch OptiMonk finden Sie hier: https://www.optimonk.com/privacy_policy

Redocly

Diese Webseite nutzt den Dienst Redocly der Firma Redocly Inc., 3801 N. Capital of Texas Hwy., E-240 #72, Austin, Texas 78746, USA.

Mit Redocly ist es möglich Developer Portale zu hosten. Zu diesem Zweck kann Redocly Daten von Nutzern wie z. B. Browserinformationen, Betriebssystem, Verweildauer auf der Seite etc. speichern. Der Dienstleister wird auf Grundlage eines Auftragsverarbeitungsvertrages gem. Art. 28 Abs. 3 S. 1 DSGVO eingesetzt. Mehr über die Datenverarbeitung durch Redocly finden Sie hier: https://redocly.com/privacy-notice/#section3.

Sie können die Datenverarbeitung durch Redocly verhindern, indem Sie unsere Serviceseiten der Entwicklerdokumentation unter docs.bettermile.com nicht besuchen, bzw. dem Link „Developer Portal“ nicht folgen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Bereitstellung dieses Developer Portals.

3.2. Cookies

Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware.

In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.

Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht.

Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen.

Zum anderen setzten wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten (siehe Ziff. 5). Diese Cookies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht.

Bei Aufruf unserer Webseite werden Sie über ein Cookie-Banner darüber informiert, dass technisch notwendige Cookies gesetzt werden. Die Verarbeitung von Daten durch technisch notwendige Cookies erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, einen technisch einwandfreien Betrieb der Webseite zu gewährleisten. Außerdem werden Sie darüber informiert, dass Sie Ihr Einverständnis im Sinn von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO in die Verwendung von Marketing-Cookies und/oder Analyse-Cookies erteilen können. Natürlich haben Sie die jederzeit Möglichkeit, die bereits erteilte Einwilligung zu widerrufen.

Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Diese Website nutzt die Cookie-Consent-Technologie von CookieHub, Kalkofnsvegur 2, 101 Reykjavík, Island, um Ihre Einwilligung zur Speicherung bestimmter Cookies auf Ihrem Endgerät einzuholen und diese datenschutzkonform zu dokumentieren.

Website: https://www.cookiehub.com/

Wenn Sie unsere Website betreten, werden folgende personenbezogene Daten an CookieHub übertragen:

•           Ihre Einwilligung(en) bzw. der Widerruf Ihrer Einwilligung(en)

•           IP Adresse und ungefährer Standort des Betrachters,

•           Datum und Uhrzeit des Zugriffs,

•           Name und URL der abgerufenen Datei,

•           Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),

•           verwendeter Browser, das Betriebssystem und Gerätetyp Ihres Endgerätes sowie der Name Ihres Access-Providers.

Des Weiteren speichert CookieHub ein Cookie in Ihrem Browser, um Ihnen die erteilten Einwilligungen bzw. deren Widerruf zuordnen zu können. Die so erfassten Daten werden gespeichert, bis Sie uns zur Löschung auffordern, das CookieHub -Cookie selbst löschen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt. Zwingende gesetzliche Aufbewahrungspflichten bleiben unberührt.

Der Einsatz von CookieHub erfolgt, um die gesetzlich vorgeschriebenen Einwilligungen für den Einsatz von Cookies einzuholen. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO. Der Dienstleister wird auf Grundlage eines Auftragsverarbeitungsvertrages gem. Art. 28 Abs. 3 S. 1 DSGVO eingesetzt.

3.3. Analyse-Tools und Marketing (Tracking)

Google Tag Manager

Wir verwenden den Dienst namens Google Tag Manager von Google. "Google" ist eine Firmengruppe und besteht aus den Firmen Google Ireland Ltd. (Anbieter des Dienstes), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland sowie Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA sowie andere verbundene Unternehmen der Google LLC.

Wir haben einen Auftragsverarbeitungsvertrag mit Google abgeschlossen. Der Google Tag Manager ist ein Hilfsdienst und verarbeitet selbst personenbezogenen Daten nur zu technisch notwendigen Zwecken. Der Google Tag Manager sorgt für das Laden anderer Komponenten, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Der Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu.

Weitere Informationen zum Google Tag Manager finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google.

Bitte beachten Sie, dass amerikanische Behörden, etwa Geheimdienste, aufgrund amerikanischer Gesetze wie dem Cloud Act möglicherweise Zugriff auf personenbezogene Daten erhalten könnten, die beim Einbinden dieses Dienstes zwangsläufig aufgrund des Internet Protokolls (TCP) mit Google ausgetauscht werden.

Die im Folgenden aufgeführten und von uns eingesetzten Tracking-Maßnahmen werden auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1lit. a DSGVO durchgeführt. Mit den zum Einsatz kommenden Tracking-Maßnahmen wollen wir zum einen eine bedarfsgerechte Gestaltung und die fortlaufende Optimierung unserer Webseite sicherstellen. Zum anderen setzen wir die Tracking-Maßnahmen ein, um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten.

Die jeweiligen Datenverarbeitungszwecke und Datenkategorien sind nachfolgend zu entnehmen.

Google Analytics

Zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Seiten nutzen wir Google Analytics, ein Webanalysedienst der Google Inc. (https://www.google.de/intl/de/about/) (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; im Folgenden „Google“). In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies (siehe unter Ziff. 3) verwendet. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website wie

  • IP Adresse und ungefährer Standort des Betrachters,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Name und URL der abgerufenen Datei,
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
  • verwendeter Browser, das Betriebssystem und Gerätetyp Ihres Endgerätes sowie der Name Ihres Access-Providers.

werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung dieser Internetseiten zu erbringen. Auch werden diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag verarbeiten. Es wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Auf der angegebenen Webseite wurde der Google-Analytics-Code um „gat._anonymizeIp();“ erweitert. Dadurch ist eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) gewährleistet. In diesem Fall wird Ihre IP-Adresse vor Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software verhindern; wir weisen jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich genutzt werden können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie ein Browser-Add-on herunterladen und installieren (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de).

Alternativ zum Browser-Add-on, insbesondere bei Browsern auf mobilen Endgeräten, können Sie die Erfassung durch Google Analytics zudem verhindern, indem Sie auf diesen Link klicken. Es wird ein Opt-out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert. Der Opt-out-Cookie gilt nur in diesem Browser und nur für unsere Website und wird auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie die Cookies in diesem Browser, müssen Sie das Opt-out-Cookie erneut setzen.

Sie haben zudem die Rechte aus Ziff. 10 und 11 dieser Datenschutzerklärung.

Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie etwa in der Google Analytics-Hilfe:

https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

3.4. Newsletter 

Wenn Sie den auf der Website angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht bzw. nur auf freiwilliger Basis erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben diese nicht an Dritte weiter.

Die Verarbeitung der in das Newsletteranmeldeformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, etwa über den „Austragen“-Link im Newsletter. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Bitte beachten Sie, dass Ihre E-Mail-Adresse auch nach Widerruf der Einwilligung bei ActiveCampaign gespeichert bleibt. Dies dient dazu sicherzustellen, dass Sie zukünftig keine Newsletter mehr von Bettermile erhalten.

Für den Newsletterversand nutzen wir die Dienste von ActiveCampaign, ActiveCampaign, Inc., 1 N Dearborn, 5th Floor, Chicago, Illinois 6060, USA. Die Datenschutzbestimmungen des Versanddienstleisters kannst du hier einsehen: https://www.activecampaign.com/privacy-policy Der Versanddienstleister wird auf Grundlage eines Auftragsverarbeitungsvertrages gem. Art. 28 Abs. 3 S. 1 DSGVO eingesetzt.

ActiveCampaign ist ein Dienst, mit dem u.a. der Versand von Newslettern organisiert und analysiert werden kann. Wenn Sie Daten zum Zwecke des Newsletterbezugs eingeben (z. B. E-Mail-Adresse), werden diese auf den Servern von ActiveCampaign in den USA gespeichert. Mit Hilfe von ActiveCampaign können wir unsere Newsletterkampagnen analysieren. Wenn Sie eine mit ActiveCampaign versandte E-Mail öffnen, verbindet sich eine in der E-Mail enthaltene Datei (sog. web-beacon) mit den Servern von ActiveCampaign in den USA. So kann festgestellt werden, ob eine Newsletter-Nachricht geöffnet und welche Links ggf. angeklickt wurden. Außerdem werden technische Informationen erfasst (z. B. Zeitpunkt des Abrufs, IP-Adresse, Browsertyp und Betriebssystem). Diese Informationen können nicht dem jeweiligen Newsletter-Empfänger zugeordnet werden. Sie dienen ausschließlich der statistischen Analyse von Newsletterkampagnen. Die Ergebnisse dieser Analysen können genutzt werden, um künftige Newsletter besser an die Interessen der Empfänger anzupassen.

Wenn Sie keine Analyse durch ActiveCampaign wollen, müssen Sie den Newsletter abbestellen. Hierfür stellen wir in jeder Newsletternachricht einen entsprechenden Link zur Verfügung. Des Weiteren können Sie den Newsletter auch direkt auf der Website abbestellen.

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von ActiveCampaign bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters sowohl von unseren Servern als auch von den Servern von ActiveCampaign gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden bleiben hiervon unberührt.

Näheres entnehmen Sie den Datenschutzbestimmungen von ActiveCampaign unter: https://www.activecampaign.com/privacy-policy

3.5. Bewerbung über die Website

Sie haben die Möglichkeit, sich über unsere Website zu bewerben. Dies erfolgt, indem Sie auf die Schaltfläche „Jetzt bewerben!“ klicken und sodann in den nachfolgenden Fenstern die jeweiligen Informationen eintragen.

Die Bewerber- und Arbeitnehmer-Datenbank wird bereitgestellt durch unseren Auftragsverarbeiter „Personio“; wir übermitteln diesem die uns vorliegenden Informationen des Bewerbers bzw. des Arbeitnehmers zum Zwecke der Bearbeitung der Bewerbung und Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses. Personio ist ein Service der Personio GmbH, Rundfunkplatz 4, 80335 München. Die ausführliche Datenschutzrichtlinie von Personio können Sie hier einsehen:  https://gls-ecl.jobs.personio.de/privacy-policy?language=en

Wir verarbeiten im Fall der Bewerbung/Registrierung diejenigen Daten, die Sie uns im Zuge der Bewerbung übermitteln. Dies sind Ihre Bewerberstammdaten, neben Ihrem Vor- und Nachnamen und Ihrer E-Mail-Adresse, Status Arbeitserlaubnis Deutschland, CV (Lebenslauf), optional: Ihre Telefonnummer, Verfügbarkeitsdatum, Wunschgehalt, GitHub-, LinkedIn-Profil, Motivationsschreiben, Arbeitszeugnis, sonstige Dokumente.

Wir verarbeiten nur die von Ihnen zur Verfügung gestellten Informationen. Ihre personenbezogenen Daten werden auf Grundlage von § 26 Abs. 1, Abs. 8 S. 2 BDSG, Art. 88 DSGVO zum Zwecke der Entscheidung, ob ein Arbeitsverhältnis mit Ihnen begründet werden soll, verarbeitet.

Sollte das Bewerbungsverfahren nicht zu einer Anstellung führen, werden Ihre Daten nach 6 Monaten automatisch gelöscht; es sei denn, gesetzliche Bestimmungen (z.B. Beweislast nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz) erfordern eine längere Aufbewahrungsfrist entsprechend den gesetzlichen Fristen. Rechtsgrundlage hierfür sind Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und §24 Abs. 1 und 2  des Bundesdatenschutzgesetzes.

Für den Fall, dass Sie ausdrücklich in eine längere Speicherdauer eingewilligt haben (z.B. Bewerberpool), verarbeiten wir Ihre Daten auf Grundlage Ihrer erteilten Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO).

Wenn aus der Bewerbung ein Beschäftigungsverhältnis entsteht, verarbeiten wir die personenbezogenen Informationen weiter, solange dies für die Erfüllung des Vertrags (Arbeitsvertrag) erforderlich ist; Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Zur weiteren Verarbeitung bestimmter Informationen, etwa Ihrer Stammdaten, Lohn- bzw. Gehaltsabrechnungen, etc. sind wir darüber hinaus gesetzlich verpflichtet. Wir verarbeiten diese Informationen, solange die jeweilige gesetzliche Pflicht besteht; Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO. Wenn aus der Bewerbung kein Beschäftigungsverhältnis entsteht, löschen wir die gespeicherten Informationen nach Ablauf von 6 Monaten, nachdem wir Ihnen mitgeteilt haben, dass kein Arbeitsverhältnis zustande kommen wird. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Bewerberdaten ist in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Wahrnehmung berechtigter Interessen).

3.6. Vereinbarung eines Vorstellungstermins

Wenn wir Ihre Bewerbung für vielversprechend halten, möchten wir Sie gern persönlich kennenlernen. Wir informieren Sie darüber u.a. per E-Mail. Sie haben die Möglichkeit, über die Website von Calendly einen Vorstellungstermin zu buchen. Wir speichern in diesem Fall Ihren Namen und Ihre E-Mail Adresse in Verbindung zu dem gewünschten Termin. Bitte suchen Sie sich in dem dargestellten Kalender einen passenden freien Termin für ein Vorstellungsgespräch aus.

Ihre personenbezogenen Daten werden auf Grundlage von § 26 Abs. 1, Abs. 8 S. 2 BDSG, Art. 88 DSGVO zum Zwecke der Durchführung des Bewerbungsgesprächs, verarbeitet. Wir stellen regelmäßig Löschanfragen bei Calendly. Rechtsgrundlage für die weitere Speicherung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Wahrnehmung berechtigter Interessen).

Der Kalender wird bereitgestellt durch unseren Auftragsverarbeiter „Calendly“; wir übermitteln diesem die Daten zu den über unsere Website vereinbarten Vorstellungsterminen. Calendly ist ein Service der Calendly LLC, 1315 Peachtree St NE, Atlanta, GA 30309, USA.

4. Kontaktformular

Die im Rahmen einer Anfrage im Kontaktformular von Ihnen eingegebenen Daten wie Betreff, Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer optional, sowie Ihre Nachricht an uns werden zur Bearbeitung Ihrer Anfrage benötigt.

Die Daten werden vorrangig für die Vertragserfüllung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO sowie zur Wahrung berechtigter Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO verarbeitet. Ein berechtigtes Interesse besteht insbesondere darin, Ihr Anliegen zu bearbeiten.

Sofern keine gesetzlichen oder vertraglichen Aufbewahrungsfristen zu beachten sind, wird Ihre Anfrage für maximal zwei Jahre beim Verantwortlichen zum Nachweis der ordnungsgemäßen Bearbeitung gespeichert.

5. Links zu externen Plattformen

Unsere Website enthält Links zu einigen unserer Online-Profile auf den unten aufgeführten Social Media- und Blog/Publishing-Plattformen. Durch die Implementierung eines einfachen verlinkten Grafik- oder Textlinks anstelle von Plug-Ins verhindern wir, dass beim bloßen Besuch unserer Website Daten von den entsprechenden Plattformen verarbeitet werden. Eine Verbindung zu der jeweiligen Plattform wird erst dann hergestellt, wenn ein entsprechender Link angeklickt wird. Das Aufrufen einer der jeweiligen Plattformen über die Link-Buttons ist freiwillig und stellt eine Einverständniserklärung dar.

Sobald Sie auf eine Plattform weitergeleitet werden, werden Daten durch den zuständigen Anbieter erhoben und verarbeitet. Dazu gehören sowohl Nutzungsdaten (z.B. Zugriffszeiten, besuchte Seiten) als auch Kommunikationsdaten (z.B. IP-Adresse, Geräteinformationen). Wenn Sie ein Benutzerkonto bei dem jeweiligen Plattformanbieter haben und beim Anklicken des entsprechenden Links auf unserer Seite eingeloggt sind, kann der Anbieter weitere personenbezogene Daten wie Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, aber auch Inhaltsdaten wie Bilder, Videos oder Texteingaben erheben und verarbeiten und diese Daten Ihrem persönlichen Benutzerkonto zuordnen.

Um zu verhindern, dass Ihre Daten mit Ihrem persönlichen Benutzerkonto verknüpft werden, müssen Sie sicherstellen, dass Sie entweder von der entsprechenden Plattform abgemeldet sind oder Ihre Benutzerkontoeinstellungen entsprechend angepasst haben, bevor Sie den entsprechenden Link auf unserer Website anklicken.

Bitte beachten Sie, dass Ihre Nutzerdaten auch außerhalb der EU (z.B. in den USA) verarbeitet werden können. Dies kann zu erhöhten Risiken für Sie führen, z.B. im Hinblick auf einen späteren Zugriff auf diese Daten. Sie können auch nicht von uns eingesehen werden. Die Zugriffsmöglichkeit liegt ausschließlich beim Plattformbetreiber. Auskunftsersuchen oder die Ausübung von Betroffenenrechten richten Sie daher am besten direkt an den Plattformbetreiber.

Bitte informieren Sie sich in den Datenschutzerklärungen der einzelnen Anbieter über die geltenden Datenschutzbestimmungen einschließlich der konkreten Arten der Datenverarbeitung oder über die Widerspruchsmöglichkeiten.

LinkedIn

Bettermile und GLS eCom Lab GmbH haben ein Unternehmensprofil im sozialen Netzwerk LinkedIn. LinkedIn ist ein Dienst, der von LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland, bereitgestellt wird. Die beim Besuch dieser Präsenz erhobenen Daten können außerhalb des EU-Raums verarbeitet und genutzt werden. Verantwortliche Muttergesellschaft ist die LinkedIn Corporation, 1000 W. Maude Avenue, Sunnyvale, CA 94085, USA.

Die ausführliche Datenschutzrichtlinie von LinkedIn können Sie hier einsehen: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy.

Verantwortung

Der Dienstleister wird auf Grundlage eines Auftragsverarbeitungsvertrages gem. Art. 28 Abs. 3 S. 1 DSGVO eingesetzt. Bettermile betreibt diese Unternehmensprofile, um sich den Nutzern des sozialen Netzwerks sowie sonstigen interessierten Personen, welche das Unternehmensprofil besuchen, zu präsentieren und mit diesen zu kommunizieren. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer erfolgt auf der Grundlage der berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) von Bettermile an einer optimalen Unternehmensdarstellung.

Unternehmensseitenanalyse

Die Unternehmensseitenanalyse von LinkedIn ermöglicht Einblicke in die Leistung unseres LinkedIn-Unternehmensprofils, um auf der Grundlage von Daten und Zeiträumen Trends einzuschätzen. Bei den Analysedaten (bspw. Follower- und Besucherzahlen) handelt es sich lediglich um aggregierte Daten, die keinen Rückschluss auf Einzelpersonen zulassen.

Zuständige Aufsichtsbehörde für LinkedIn

Irish Data Protection Commission
21 Fitzwilliam Square South
Dublin 2
D02 RD28
Ireland
https://www.dataprotection.ie

Medium

Medium ist ein Dienst, der von A Medium Corporation, 760 Medium Street, San Francisco, CA 94102, USA, angeboten wird und von uns für die Bereitstellung von Bloginhalten genutzt wird. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Bereitstellung von Unternehmens- und Dienstlseitungsinformationen über einen Blog.

Die ausführliche Datenschutzrichtlinie von Medium können Sie hier einsehen: https://medium.com/policy/medium-privacy-policy-f03bf92035c9. Anpassungen Ihrer persönlichen Einstellungen können hier vorgenommen werden (Login erforderlich): https://medium.com/me/settings.

Der Datenschutzbeauftragte von Medium, vertreten durch VeraSafe Ireland Ltd., Unit 3D North Point House, North Point Business Park, New Mallow Road, Cork T23AT2P, Irland, kann über dieses Online-Formular kontaktiert werden: https://www.verasafe.com/privacy-services/contact-article-27-representative.

6. Betroffenenrechte, Widerruf der Einwilligung, Ausübung Ihrer Rechte

6.1. Rechte der Betroffenen

Sie haben als Betroffener das Recht, 

  • Auskunft darüber zu erhalten, ob Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden, und das Recht auf Auskunft über diese Daten (Auskunftsrecht der betroffenen Person gemäß Art. 15 DSGVO)
  • die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen (Recht auf Berichtigung gemäß Art. 16 DSGVO)
  • die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen (Recht auf Löschung gemäß Art. 17 DSGVO)
  • die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen (Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 DSGVO)
  • die personenbezogenen Daten zu erhalten, die Sie uns bereitgestellt haben (Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DSGVO)
  • aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.(Widerspruchsrecht gemäß Art. 21 DSGVO)

Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG.

6.2 Widerruf der Einwilligung

Eine erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie jederzeit uns gegenüber widerrufen. Der Widerruf einer Einwilligung wirkt erst für die Zukunft und berührt nicht die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf verarbeiteten Daten.

6.3 Ausübung der Rechte

Wenn Sie Ihre Rechte als betroffene Person ausüben oder eine ausdrückliche Einwilligung widerrufen möchten, dann senden Sie eine Nachricht an datenschutz@bettermile.com und erklären Sie, welches Recht Sie ausüben wollen, damit wir die für die Ausübung Ihrer Rechte erforderlichen weiteren Schritte ergreifen kann. Bitte beachten Sie aber, dass wir einen Identitätsnachweis verlangen können, um Ihre personenbezogenen Daten vor unbefugtem Zugriff oder vor unbefugten Änderungen zu schützen.

6.4 Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen datenschutzrechtliche Vorschriften verstößt, teilen Sie uns bitte Ihre Bedenken mit. Es steht Ihnen in solchen Fällen aber auch ein Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde zu (Art. 77 DSGVO i. V. m. § 19 BDSG).

Zuständige Aufsichtsbehörde für Datenverarbeitungen im Zusammenhang mit Postdienstleistungen:

Der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
Graurheindorfer Str. 1
53117 Bonn
https://www.bfdi.bund.de

Für sonstige Datenverarbeitung ist die zuständige Aufsichtsbehörde

Der Hessische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Postfach 3163
65021 Wiesbaden
https://datenschutz.hessen.de/

7. Datensicherheit

Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete TLS-Verfahren (Transport Layer Security) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers.

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

8. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand November 2022.

Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter https://bettermile.com/privacy-policy von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.